Garantieleistungen
Produktgarantie
Wie kann ich in Erfahrung bringen, ob mein Produkt noch von einer Garantie abgedeckt ist?

Inhaltsverzeichnis

Garantie ab dem Kaufdatum, und was nicht von der Garantie abgedeckt ist
Was muss ich unternehmen, um einen Garantieaustausch zu bekommen?
Welche Ersatzoptionen stehen zur Verfügung?
Was geschieht als Nächstes?

Garantie ab dem Kaufdatum, und was nicht von der Garantie abgedeckt ist
Wie kann ich in Erfahrung bringen, ob mein Produkt noch von der Garantie abgedeckt ist?

Intel bietet eine Dreijahresgarantie ab dem Kaufdatum für die meisten Prozessoren, Server und PC-Mainboards sowie für RAID-Controller und -Module.

Ausnahmen
Keine Garantieleistungen für:
  • OEM-Prozessoren (Prozessoren, die nicht in einer Einzelverpackung verkauft werden)
  • Schäden an einem Prozessor aufgrund von externen Einwirkungen
  • Einsatz ungeprüfter Hardware
  • Produkte, die mit einer anderen gedruckten Garantie ausgeliefert wurden
  • Intel® PC-Mainboard DG41BI (nur Zweijahresgarantie)

Falls Sie Ihren Computer von einem Hersteller wie HP*, Dell* oder Gateway* gekauft haben oder auf Ihrem Computer beim Kauf bereits ein Prozessor installiert war, wenden Sie sich zwecks Garantieaustausch an den jeweiligen Händler.

Intel verfolgt das Datum des Kaufs nicht. Sie müssen möglicherweise einen Kaufnachweis vorlegen, um einen Garantieaustausch zu bekommen.

[Seitenanfang]

Was muss ich unternehmen, um einen Garantieaustausch zu bekommen?

  1. Führen Sie zuerst alle Fehlerbehebungsschritte durch
    Viele Probleme können durch eine Aktualisierung des BIOS oder andere Konfigurationsschritte behoben werden. Lesen Sie den Abschnitt zur Fehlerbehebung.

  2. Sammeln Sie alle benötigten Informationen
    Falls die Fehlerbehebungsschritte darauf hinweisen, dass Ihr Produkt möglicherweise ausgetauscht oder repariert werden muss, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die folgenden Informationen griffbereit haben:

    Zur Beschleunigung des Garantieverfahrens sollten Sie zudem die folgenden Informationen griffbereit haben:

    • Eine vollständige Beschreibung des Problems
    • Eine Beschreibung der Fehlerbehebungsschritte, die Sie bereits durchgeführt haben. Intel verlangt möglicherweise weitere Schritte Ihrerseits, bevor eine Garantieanforderung verarbeitet werden kann.
    • Information zu Ihrem System, falls zutreffend. Unter Windows* können Sie das Intel® System Information Retrieval Utility verwenden, um Folgendes zu finden:
      • Systemkonfigurationsinformationen
      • Betriebssysteminformationen
      • Installierte(s) BIOS, Firmware und Treiber
      • Installierte(r) Prozessoren und Speicher
      • Zusätzliche Adapter
      • Weitere eingesetzte Geräte
    • Kaufnachweis

  3. Garantieservice anfordern

[Seitenanfang]

Welche Ersatzoptionen stehen zur Verfügung?
Falls das Produkt von unserer Garantie abgedeckt ist, kann Intel Ihr Produkt reparieren, ersetzen oder Ihnen den Kaufpreis zurückerstatten. Nach Durchführung der oben stehenden Schritte informieren wir Sie über die verfügbaren Optionen.

[Seitenanfang]

Was geschieht als Nächstes?
Um sicherzustellen, dass Sie über das Garantieverfahren informiert bleiben, bitten wir Sie um Ihre E-Mail-Adresse. Wir schicken Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen.

[Seitenanfang]

Referenzdokumente
Desktop - Beschränkte Dreijahres-Garantie
Desktop - Beschränkte Zweijahres-Garantie
Server - Beschränkte Dreijahres-Garantie
RAID-Akku und Cache-Modul - Beschränkte Einjahres-Garantie
Garantieleistungen für Prozessoren

Diese Informationen betreffen:

Produktgarantie

Lösungs-ID: CS-032367
Letzte Änderung: 22-Aug-2013
Erstellungsdatum: 16-März-2011
Zurück zum Seitenanfang