Intel® Systemidentifizierungsprogramm

Häufig gestellte Fragen



Kann ich das Intel® Systemidentifizierungsprogramm ausführen, wenn JavaScript deaktiviert ist?
Wenn Sie JavaScript deaktiviert haben, kann das Intel Systemidentifizierungsprogramm nicht ausgeführt werden. Aktivieren Sie JavaScript und laden Sie die Seite erneut.
Wie übermittle ich Feedback zum Intel® Systemidentifizierungsprogramm?
Liefern Sie Feedback zum Intel® Systemidentifizierungsprogramm über die Umfrage Fanden Sie diese Informationen hilfreich - Ja/Nein in der linken Navigationsleiste.

Schicken Sie uns positives Feedback, indem Sie JA wählen und Ihre Meinung dazu liefern, auf welche Art dieses Programm Ihre Online-Support-Erfahrung verbessert hat. Wir danken Ihnen für Ihr Feedback.

Falls dieses Programm für Sie nicht hilfreich war, wählen Sie die Option NEIN und teilen Sie uns mit, warum dieses Tool für Sie keine Hilfe darbot. Bitte geben Sie genaue Informationen (Installation, Erkennung usw.) sowie den Benutzertyp (Endbenutzer, Channel-Partner, Fachkraft usw.) an, damit wir entsprechende Verbesserungen vornehmen können.

Beachten Sie bitte, dass dieses Programm nicht alle Intel und Drittpartei-Komponenten erkennt. Das Intel Systemidentifizierungsprogramm liefert eine Ansicht auf hoher Ebene der Komponenten in Ihrem System. Bitte verwenden Sie das Erkennungsprogramm für einzelne Komponenten, um weitere Informationen zu finden. Bitte wenden Sie sich zum Hinterlassen von Feedback oder zum Hinweisen auf technische Probleme bezüglich des Intel® Systemidentifizierungsprogramms nicht direkt an Intel per E-Mail/Telefon/Chat; verwenden Sie stattdessen die Ja/Nein-Umfrage.

Warum antwortet das Intel® Systemidentifizierungsprogramm mit nicht erkannt?
Das Intel® Systemidentifizierungsprogramm antwortet mit nicht erkannt, falls das Tool die jeweilige Komponente nicht identifizieren kann. Beachten Sie jedoch, dass es möglich ist, dass die Komponente im Betriebssystem korrekt aufgeführt wird. Falls das Intel® Systemidentifizierungsprogramm eine Komponente nicht identifiziert, wird im Bericht eine nicht erkannt-Meldung aufgeführt. Falls Sie diese Meldung erhalten, verwenden Sie das Tool zur Erkennung einzelner Komponenten oder den Geräte-Manager des Betriebssystems, um weitere Informationen zu den auf Ihrem Computer installierten Komponenten zu identifizieren.
Warum sind Intel Komponenten unterstrichen?
Einige der erkannten Intel Komponenten sind möglicherweise unterstrichen, um Links zu den entsprechenden Support-Seiten für das Produkt zu liefern. Die vom Intel® Systemidentifizierungsprogramm angebotenen Links liefern einen Leitfaden zu den Komponenten-Support-Seiten bei Intel. Wenn Sie auf einen Link klicken, wird eine Popup-Webseite geöffnet. Falls Sie in Ihrem Webbrowser einen Popup-Blocker aktiviert haben, kann die entsprechende Support-Seite nicht angezeigt werden. Sie können Popups zeitweilig zulassen, um die Zielseiten anzeigen zu können.
Erkennt das Intel® Systemidentifizierungsprogramm, ob ich über die aktuellsten Intel Treiber verfüge?
Ja, diese Informationen sehen Sie im Register „Erweitert“ unter „Treiberstatus“ (falls eine Intel Komponente erkannt wird). Falls es sich um einen allgemeinen, in unserer Datenbank verfügbaren Treiber handelt, und nicht um eine vom OEM angepasste Treiberversion, kann das Intel® Systemidentifizierungsprogramm unter Umständen den Status Ihres Treibers anzeigen. Falls ein neuerer Treiber verfügbar ist, können Sie den Treiber vor der Installation lokal auf Ihrem Computer speichern. Nicht alle Treiber sind über das Intel® Systemidentifizierungsprogramm verfügbar. Alternativ können Sie auch im Download-Center nachsehen, um Ihre Treiber automatisch oder manuell zu installieren.
Was liefert dieser Service?
Dieser Service analysiert die Systeminformationen des Computers und liefert dem Benutzer einen Bericht. Darauf werden sofort sowohl eine Zusammenfassung als auch eine detaillierte Analyse Ihres Systems angezeigt (Support-Web-Links, technische Informationen auf hoher Ebene und eine Treiberstatus-Analyse). Zudem werden möglicherweise die Systeminformationen gesammelt und von einem Intel Supportmitarbeiter aufgerufen, falls der Benutzer während einer Kontaktaufnahme mit dem technischen Support von Intel die achtstellige Intel® Systemidentifizierungsprogramm-Nummer angibt. Dieses Tool erfasst und speichert keine personenbezogenen Daten.
Kann ich diesen Vorgang über die Website durchführen?
Ja. Das Intel® Systemidentifizierungsprogramm ist ein Web-Service, der die Analyse über die Website liefert. Bei der ersten Ausführung des Service wird eine kleine ActiveX- oder Java-Komponente heruntergeladen. Diese Komponente untersucht und identifiziert Ihre Systemkomponenten, wenn Sie die Komponente über die Website entsprechend anweisen.
Kann ich meinen Bericht drucken oder speichern?
Ja, und zwar über die Druck- bzw. Speichern-Symbole, die sich über dem Bericht befinden. Berichte werden im .HTML-Format gespeichert, damit Weblinks erhalten bleiben. Da die erweiterten Informationen die grundlegenden Informationen enthalten, werden in den gespeicherten und gedruckten Berichten nur die erweiterten Informationen angezeigt.
Kann ich das ActiveX/Java-Browser-Applet löschen, nachdem das Programm fertig ausgeführt worden ist?
Ja. Um das ActiveX/Java-Browser-Applet und alle seine Komponenten zu löschen, gehen Sie in die Systemsteuerung, klicken Sie auf „Software“, und suchen Sie nach „System Requirements Lab*“. Wählen Sie „System Requirements Lab*“ aus und klicken Sie auf „Entfernen“. Stellen Sie sicher, dass Sie nur diesen Eintrag löschen.
Welche Informationen werden gesammelt?
Das Intel® Systemidentifizierungsprogramm sammelt Hardware- und Systemsoftware-Informationen. Dazu gehören Informationen wie CPU, CPU-Geschwindigkeit, BS-Version, RAM, Videokarte, Sound-Karte, DirectX-Version usw. Das Intel® Systemidentifizierungsprogramm sammelt keine personenbezogenen Daten.
Werden irgendwelche personenbezogenen Daten gesammelt?
Nein. Es werden niemals personenbezogene Daten gesammelt. Das Intel® Systemidentifizierungsprogramm sammelt nur Hardware- und Systemsoftware-Informationen.
Mit welchen Betriebssystemen und Browsern kann das Programm eingesetzt werden?
Das Intel® Systemidentifizierungsprogramm funktioniert derzeit nur unter Windows* 2000, XP, 2003, Media Center, Vista und Windows* 7. Betriebssystem-Emulatoren, Linux* und Apple* OS werden nicht unterstützt. Als Browser benötigen Sie entweder Microsoft* Internet Explorer 4.xx oder neuer, oder einen Mozilla* Browser (Firefox*, Netscape* usw.) mit Java* 1.3.1 oder höher.
Was ist eine Referenznummer?
Die Referenznummer dient als Methode zum Aufrufen eines Berichts durch ein Intel Kontakt-Center. Diese Nummer hilft dem Intel Supportmitarbeiter, wenn Sie sich an Intel wenden. Sie können dem Supportmitarbeiter diese Nummer mitteilen, damit er/sie die genauen Hardware-/Softwareinformationen aufrufen kann, die in Ihrem Bericht aufgeführt sind.
Was ist „System Requirements Lab*“?
Das Intel® Systemidentifizierungsprogramm läuft auf der System Requirements Lab* Technologie. System Requirements Lab ist eine Technologie von Husdawg*, LLC. System Requirement Lab* ist ein Web-Service, der schnell und automatisch die Komponenten auf Ihrem PC identifizieren kann. Der gesamte Service wird über eine Website ausgeführt, und es werden sofort eine Zusammenfassung und eine detaillierte Analyse in Form von Grafiken und Text angezeigt. Sie müssen lediglich das Produkt installieren, auf eine Schaltfläche klicken, und schon erhalten Sie den Bericht für Ihr System.