Serverprodukte
Intel® Einstiegsspeichersystem SS4000-E
TA 847: Systemzugriffsverlust-Problem

Es wurde ein Problem gemeldet, bei dem Kunden nicht mehr auf Datenfreigaben auf dem Intel® Einstiegsspeichersystem SS4000-E oder SS4000-ENA zugreifen können. Dies betrifft alle aktuellen produzierten Firmware-Versionen, 1.0 (fs-bc-1.0-20060207), 1.1 (BCFv11b214) und 1.2 (BCFv12b522). Das Problem kann sich auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Zu den beobachteten Verhaltensmustern zählen:

  1. Im System werden die auf der Web-Oberfläche erstellten Freigabeordner nicht mehr angezeigt.
  2. Das System reagiert nicht auf Versuche, auf die Anmeldeseite zuzugreifen.
  3. Beim Versuch, auf die Anmeldeseite zuzugreifen, wird die Initialisierungsseite angezeigt.
  4. Das System reagiert möglicherweise nicht auf einen „Ping“, der von einem Client auf demselben Netzwerk ausgegeben wird.

Ursache
Die Ursache wurde zurückgeführt auf eine Beschädigung von Dateien im Root-Dateisystem beim Herunterfahren des Systems. Die Beschädigung der Dateien erfolgt aufgrund von ausstehenden I/O-Vorgängen, die nicht abgeschlossen waren, bevor der Befehl zum Herunterfahren ausgegeben wurde. Die bisher gesammelten Daten ergaben keine Beschädigung von Benutzerdateien auf dem System. Die Beschädigung der Dateien im Root-Datei-System führt dazu, dass Benutzer nicht auf ihre Daten zugreifen können.

Problemumgehung / Abhilfemaßnahmen / Lösung
Eine Problemumgehung wäre, das Speichersystem nicht herunterzufahren oder keine Maßnahmen zu ergreifen, die zu einem Neustart führen, wie beispielsweise die Aktualisierung der Firmware. Wenn Sie sich auf der Web-Oberfläche anmelden und die Initialisierungsseite angezeigt wird, fahren Sie NICHT mit der Initialisierung fort.

Für den Fall, dass der Systemzugriff aufgrund von Festplatten-Hardwareproblemen verloren geht, oder die Firmware nicht gemäß dieses technischen Ratschlags aktualisiert wurde, stellt Intel ein Skript für die Wiederherstellung eines verlorenen Systemzugriffs sowie Wiederherstellungsanleitungen für Kunden und Endbenutzer zur Verfügung.

Diese Wiederherstellungssoftware wird gebührenfrei und im vorliegenden Zustand geliefert, ohne jegliche Gewährleistung bezüglich der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder einer Garantie, die sich aus einem Vorschlag, einer Spezifikation oder einem Beispiel/Muster ergibt, und wird Intel Kunden lediglich aus Gründen der Zweckdienlichkeit bereitgestellt. Kunden verwenden dieses Skript auf eigenes Risiko. Intel bietet für den Einsatz des Skripts keinen Support an. Intel bietet keine Garantie, dass die Ausführung des Skripts zu einer Wiederherstellung der Daten führt.

Ein robusteres Verfahren zum Herunterfahren wurde in der Firmware implementiert. Diese neue Version der Firmware hat ein Testverfahren mit einer Simulation von zahlreichen Herunterfahrenvorgängen durchlaufen, die drei Jahren gleichkommt und problemlos verlief. Aktualisieren Sie alle Systeme auf diese neue Firmware, Version 1.3, BCFv13b524. Sie können die neue Version der Firmware im Intel Download-Center herunterladen, indem Sie im Suchfeld SS4000-E eingeben.

Technischer Ratschlag 847 - PDF Symbol
Dateiname: TA-847-1-BC.pdf
Größe: 161.82
Datum: Oktober 2012

Hinweis: Zum Anzeigen von PDF-Dateien benötigen Sie Adobe Acrobat* Reader*

Diese Informationen betreffen:

Intel® Einstiegsspeichersystem SS4000-E

 

Lösungs-ID: CS-023743
Letzte Änderung: 09-Nov-2012
Erstellungsdatum: 29-Nov-2006
Zurück zum Seitenanfang