Intel® PRO/1000MF Server-Adapter (LX)

Übersicht

Überblick Technische Dokumente Support Tools und Software Bezugsquellen

Hochleistungsfähige 1000BASE-LX Gigabit-Glasfaserverbindung für Server

  • Hohe 1000BASE-LX-Leistung mit 64-Bit-PCI-X-Bus (Taktfrequenz bis 133 MHz)
  • Skalierbarkeit auf mehrere Gbit/s und höhere Verfügbarkeit durch serverspezifische Funktionen

Intel® PRO/1000 MF Server-Adapter (LX)

  • Optionales Slot-Blech für Low-Profile-Steckplätze in ultrakompakten Rackservern

Produktbeschreibung downloaden  Produktbeschreibung downloaden

Funktionsmerkmale und Vorteile

Unterstützung der meisten Netzwerkbetriebssysteme Ermöglicht den Einsatz auf breiter Ebene
Intel® SingleDriver™ Technologie Einheitliche Treiber für Gigabit-Ethernet vereinfachen die Installation
Abwärtskompatibilität zu früheren Modellen der Intel® PRO/1000 Netzwerkadapter Geringere Supportkosten und einfachere Installation und Wartung
Geeignet für 64- oder 32-Bit-PCI-X-1.0- oder PCI-2.2-Busse Flexibler Netzwerkadapter mit automatischer Erkennung der Schnittstelle für unterschiedliche Bustypen
Mögliche Fernverwaltung (WfM, RIS, SNMP/DMI) Niedrigere Supportkosten durch Fernverwaltung mit normgerechten Protokollen und Schnittstellen
IEEE-802.3z-Kompatibilität Arbeitet mit der allgemein verwendeten Netzwerknorm für Gigabit-Ethernet
Intel® 82545 Gigabit-Controller Hohe Leistung und Zuverlässigkeit bei geringem Energieverbrauch durch integrierten Gigabit-Ethernet-Controller-Chip.
Verschraubte Slot-Bleche für Standard- und Low-Profile-Steckplätze im Lieferumfang Kompatibilität mit den Standards für PCI-Steckplätze in voller Höhe und im Low-Profile-Format. Die Slotbleche mit voller Höhe lassen sich einfach entfernen und durch kürzere Low-Profile-Slotbeche ersetzen, um den Adapter in ultrakompakten 1U- und 2U-Servern mit Low-Profile-PCI zu installieren.
Interrupt-Moderation (Reduzierung von Interrupts) Höhere Leistung bei bedeutend geringerer CPU-Belastung
Large-Send-Offload (LSO) und TCP-Segmentation-Offload (TSO) Kompatibel mit LSO-Funktion von Microsoft Windows* Server 2003, 2000 und XP für Wire-Speed-Leistung bei geringer CPU-Belastung
Erweiterte „Advanced Server Features“ Intel® ANS-Software (Advanced Networking Services) erhöht die Betriebsbereitschaft durch redundante, gebündelte Netzwerkverbindungen und steigert die Bandbreite durch Verteilung des Netzwerkdatenverkehrs auf mehrere Serververbindungen. Neue Funktionen: „Switch Fault Tolerance“ und „Test Switch Configuration“ für Kompatibilitätstests und höhere Verfügbarkeit
LC-Anschlüsse Dieser neue Anschluss mit kleineren Abmessungen ist mit den neuesten Normen für die Glasfaserverkabelung kompatibel
1000BASE-LX Kompatibilität für Multimode-Glasfaserkabel mit einer Länge bis 550 m und für Singlemode-Glasfaserkabel, die in Zukunft 10 Gigabit unterstützen, mit einer Länge bis 10 km
    Seitenanfang