Wählen Sie ein Land für die Intel Bildungsinitiative aus

   Das Symbol E neben einem Link bedeutet, dass der Link zu Inhalten in englischer Sprache führt.   Informationen in Englisch
 
Home ›Intel® Bildungsinitiative › Grundschulen und weiterführende Schulen › Tools und Ressourcen › Technik @ Schule ›

Erstes RCL übergeben


Im Gründer- und Technologiezentrum Kaisersesch (Rheinland-Pfalz) wurde das erste RCL (Remote Controlled Lab) von Intel Education Deutschland übergeben.

Remote Controlled Labs sind physikalische Experimente, die über das Internet gesteuert werden können.

 
City Mayor, Ewald Mattes, Thomas Osburg, Mr.Gollup, Gesamtmetall and Prof. Dr. Jodl with the experiment
City Mayor, Ewald Mattes, Thomas Osburg, Mr.Gollup, Gesamtmetall and Prof. Dr. Jodl with the experiment
Die 20 Experimente wurden vom Lehrstuhl für Physik-Didaktik an der Universität Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt. Eines davon, der Windkanal, wurde nun an das Gründer- und Technologiezentrum übergeben. Thomas Osburg, Intel Education Manager Europe, unterstrich das Engagement von Intel Education in Lehre und Forschung: „Aus Motiven der gesellschaftlichen Verantwortung heraus unterstützt Intel die Lehrerfortbildung und die Forschung an Hochschulen. Das RCL liefert einen Beitrag dazu und wird die User durch seine Technik und einfache Bedienbarkeit faszinieren“. In Anwesenheit von Bürgermeister Ewald Mattes, Landrat Eckhard Huwer und MdB Peter Bleser setzte Prof. Hans-Jürgen Jodl das innovative physikalische Web-Experiment in Betrieb.

Die zahlreichen anwesenden Lehrer und Schüler nutzten das Live-Experiment gleich zu einer kleinen Physik-Stunde außerhalb der Schule.

Das RCL liefert damit einen innovativen Ansatz, der innerhalb des Fortbildungsprojektes Intel Lehren Aufbaukurs Online mit einem umfassenden pädagogischen Konzept integriert wird.
Seitenanfang